Wanderversammlungsorte des Zeidlervereins

In den Jahresberichten des Kreisbienenzüchter-Verbandes Mittelfranken sind bei den Vereinen auch die Orte der "auswärtigen Versammlungen" angegeben (1892 -1921). Um den weiten Betreuungsbereich erkennen zu lassen, folgen hier die Orte und die Jahre, an denen dort vom Zeidlerverein Erlangen aus sogen. Wanderversammlungen, mit Vorträgen und Standbesichtigungen stattgefunden haben.

[Erlangen-] Büchenbach: 1888, 92, 93, 95, 1902, 04
Buckenhof: 1903, 07, 13
[Erlangen-] Bruck: 1908
[Erlangen-] Dechsendorf: 1903, 1904, 07
[Erlangen-] Eitersdorf: 1892, 95, 1919
Eschenau: 1911
[Erlangen-] Frauenaurach: 1898, 1901, 04, 21
Falkendorf: 1902
Großgeschaidt: 1896
Haundorf: 1896, 1900
Heroldsberg: 1893, 1900
Herzogenaurach: 1894, gemeinsam mit dem Ortsverein
Heßdorf: 1895
Hetzles: 1892, 93, 95, 98, 99, 1900, 01, 06, 1906, 08, 13, 1919
Johanmsthal [bei Heroldsberg]: 1895, 98, 1901, 1907
Kleinseebach: 1892, 94, 99, 1903
Kalchreuth: 1896, 98
Marloffstein: 1899
Neunkirchen am Brand: 1892, 94, 97, 1901, 1920
Rathsberg: 1894, 96, 1900, 06
Rosenbach: 1902
[Erlangen-] Schallershof: 1894, 1903
Spardorf: 1897
[Erlangen-] Steudach: 1897
[Erlangen-] Tennenlohe: 1893, 1906
Uttenreuth: 1896, 1907
[Uttenreuth-] Weiher: 1897
Weisendorf: 1899, 1902, 04, 06, 08

Aus diesen mittelfränkischen Berichten noch einige Zahlen über Korb- und Kastenvölker bei der Einwinterung in genannten Jahren:

 Jahr   Körbe   Kästen   Mitglieder 
1892 161 290 93
1896 129 363 189
1900 198 457 225
1900 198 457 225
1904 146 352 264
1910 103 552 220**
1913 81 655 198
1920 19 906 130

** Nach dem Tode von Bernhard Walz sind viele "Bienenfreunde ohne eigene Bienenhaltung" aus dem Verein ausgetreten.

 

zurück zurück